Programm

Unsere Fachvorträge

Die Fachvorträge finden im Kongressplenum in der Business Lounge der Sparkassenarena statt und dauern ca. 30 min.

10:00

Begrüßung

Grußwort  Jörg Orlemann, stellvertretender Hauptgeschäftsführer IHK Schleswig-Holstein

Referent: Roman Spendler, Vorstandsmitglied DiWiSH e.V.


10:20

Digital Durchstarten – Ihre Kunden sind mobil, sind Sie es auch?

Im Zentrum der Digitalisierung steht die veränderte Mediennutzung der Menschen – Ihrer Kunden. Mobile Endgeräte haben sich zur Entdecker-Plattform und Browser zum Ort der Suche entwickelt. Wer unternehmerisch erfolgreich sein will, muss heute mobil erreichbar sein. Mit digitalen Medien lassen sich neue und existierende Kunden kosteneffizient ansprechen. Online-Plattformen ermöglichen es Unternehmen jeder Größe, sehr einfach Menschen in anderen Regionen der Welt zu erreichen und dadurch zu expandieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie digitale Medien nutzen können, um Ihren Geschäftserfolg nachhaltig zu sichern.

Referent: Christopher von den Hoff


11:00

SEO, das Denken in Bedarfsgruppen!

Mehr Internet als PowerPoint! Patrick Klingberg erläutert anhand praktischer Beispiele, warum OnPage-Optimierung die essentielle Grundlage für einen nachhaltigen SEO-Erfolg ist. Er analysiert Websites und nimmt diese live unter die Online-Marketing-Lupe. Zudem beschreibt er aktuelle Trends und Entwicklungen der SEO-Branche und stellt hilfreiche Tools vor.

Referent: Patrick Klingberg


11:30

AdWords für die Generation Smartphone

Smartphones ersetzen den Desktop. Google entwickelt deshalb die AdWords Plattform komplett neu und bietet zahlreiche neue Funktionen und Strategien für erfolgreiche Mobile-Kampagnen. In seinem Vortrag zeigt Alexander Sperber welche neuen Möglichkeiten für mobile Kampagnen AdWords bietet und wie Marketer diese erfolgreich für sich nutzen können.

Referent: Alexander Sperber


12:00

Best Practice Talk „Online-Marketing“, Netzwerken und Mittagsbuffet

Die Kieler Wirtschaftsförderung und die IHK Schleswig-Holstein laden am Mittag ein zu einem Best Practice Talk mit anschließendem Nordisch Networking und Buffet.
Erleben Sie, wie drei Unternehmer/innen aus ihrer täglichen Praxis mit Online-Marketing berichten und tauschen Sie sich über praktische Beispiele und erfolgreiche Kampagnen aus.

Kieler WirtschaftsförderungIHK Schleswig-Holstein


13:30

Digitales Standortmarketing

Am Beispiel der Stadtkampagne „Flensburg liebt dich“ wird aufgezeigt, wie über soziale Netzwerke alternativ zu kommerziellen Kampagnentools mit moderatem Budget eine große Reichweite aufgebaut werden kann – und wie in Kombination mit klassischen Werbeinstrumenten ein optimaler Medienmix entsteht.

Referent: Timo Klass


14:00

Das Geheimnis erfolgreicher Facebook Ads

Keine andere digitale Werbeform lässt sich so erfolgreich skalieren wie Facebook Ads – wenn sie korrekt eingesetzt werden! „Das Geheimnis erfolgreicher Facebook Ads“ zeigt, worauf es wirklich ankommt, um mit Facebook Ads das Maximum an Kunden mit einem Minimum an Kosten zu akquirieren.

Björn Tantau kann auf über 15 Jahre Erfahrung im Online Marketing zurückblicken und ist unter anderem als Blogger, Autor, Keynote-Speaker und Podcaster bekannt. Seine Website bjoerntantau.com gilt als eines der renommiertesten Online Marketing Magazine in Deutschland und wurde 2014 vom SearchEngineJournal zu einem der Top Marketing Blogs gewählt. In sozialen Netzwerken folgen ihm mehr als 55.000 User.

Referent: Björn Tantau


14:30

# Management 4.0

Die Digitalisierung revolutioniert nicht nur technologische Lösungen und Geschäftsmodelle, sondern verändert tiefgreifend unsere Arbeitswelt. Während intelligente Software und Roboter standardisier- und programmierbare Aufgaben von Menschen übernehmen, wird die Fähigkeit zu Innovation, Kreativität und komplexen Entscheidungen im Wert steigen. Nur, was bedeutet dieser Umbruch für Unternehmen und wie ist er zu meistern?

Referent: Leif Erik Wollenweber


15:00

„Digitale Transformation im Radio. Ein Erfolgsbeispiel: RADIO BOB! rockt Schleswig-Holstein. Die innovativen Player- und mobile Audio-Standards von REGIOCAST“

Audio ist Gewinner der Digitalisierung. 33% aller Internetuser nutzen regelmäßig Online Audio Angebote.* Nachhaltig steigende Online-Reichweiten und beeindruckende Verweildauern belegen insbesondere die Relevanz von Radio. Das Streaming via IP eröffnet ganz neue Optionen für die Gestaltung/ Personalisierung des Programms und die Interaktion mit dem Hörer, der zum User wird und Radio noch intensiver erlebt. REGIOCAST begreift die Digitale Transformation als Chance und nutzt sich ergebende technologische Möglichkeiten bei der Entwicklung von „I am radio“, einem player-orientierten Website-Konzept und „radio.likemee“ in großem Umfang aus. Die Zukunft von Radio ist mobiler denn je. „radio.likemee“ stellt den von REGIOCAST konzipierten App-Standard dar und wurde von der Jury des Grimme-Instituts mit dem Deutschen Radiopreis prämiert. „I am Radio“ als auch „radio.likemee“ sind bei RADIO BOB! sehr erfolgreich im Einsatz.

Referent: Frank Plähn


15:30

Metadaten – die unsichtbare Macht

Knapp die Hälfte des Website-Traffics wird nicht von Menschen, sondern von Maschinen erzeugt. Diese sogenannten Bots verfolgen teilweise böse, oftmals aber auch gute Absichten. Zum Beispiel dann, wenn sie von Suchmaschinen oder sozialen Netzwerken ausgeschickt werden, um Webseiten zu indexieren, Posts anzureichern oder Inhalte auszuwerten. Durch die semantische Ergänzung von Content mit Metadaten, Schemata und Mikroformaten können Website-Betreiber den Maschinen die Arbeit erleichtern und davon profitieren. Der Vortrag stellt die verschiedenen Techniken, die dabei zum Einsatz kommen, kompakt und verständlich vor. Außerdem wird an praktischen Beispielen gezeigt, welche Marketing-Effekte sich erzielen lassen. Und plötzlich wird klar, dass die Macht der Metadaten doch gar nicht so unsichtbar ist, wie es scheint.

Referent: Lars Müller